Zum Inhalt springen

Rumgetüdel

RYMHART im Sommer

RYMHART im Sommer

Endlich ist Sommer und seit Wochen freuen wir uns nun schon wieder über reguläre Öffnungszeiten für unseren Werksverkauf.
Bis auf die Maskenpflicht gibt es derzeit kaum noch Einschränkungen und so kommen jetzt viele Kunden zu uns, die eine weite Anreise haben.
Der Grund: auch der Tourismus läuft weitgehend wieder normal und die Küstenliebhaber aus dem Süden Deutschlands machen auf dem Weg ans Meer offensichtlich gern einen Schlenker über Stade. Manche kommen sogar aus Österreich oder der Schweiz zu uns.
Ein bisschen erinnert uns das an die Zugvögel, die im Frühjahr wieder in den Norden kommen ...
Richtig so, schließlich lässt sich das Meeresklima am allerbesten im RYMHART auskosten und bekanntlich haben wir ja für jede Wetterlage was parat!


Werksverkauf und Onlineshop laufen wieder parallel

Direkt im Laden Bekleidung zu kaufen, anzuprobieren und sich ausführlich beraten zu lassen, ist immer schöner, als dies online zu erledigen.
Trotzdem hat uns unser Onlineshop uns natürlich durch die Lockdown-Zeit gerettet und in der Tat haben wir im Jahr 2020 doppelt soviele Pakete versendet wie im Vorjahr.

Das Großartige daran ist aber, dass wir unsere ohnehin schon gute Retourenquote erneut senken konnten! Unsere Newsletter-Leser wissen es längst: sie lag in 2020 nur noch bei unfassbaren 16 Prozent! Zum Vergleich: in der Bekleidungsbranche liegt dieser Wert im Durchschnitt eher bei 40 - 50 Prozent.


Retourenrückgang – auch bei den anderen

Diese Zahl haben wir euch zu verdanken, denn ihr seid es, die ihre RYMHART-Produkte mit Bedacht und sorgfältiger Vorbereitung bestellen. Und nicht so, wie es der einschlägige Onlinehandel uns gelehrt hat: Mehr bestellen spart Versandkosten, also einfach mal vier Farben in zwei Größen nach Hause kommen lassen und sorglos wieder zurückschicken.
Natürlich geht das bei uns auch, und wenn jemand bei der Farb- oder Größenwahl wirklich unsicher ist, werden wir ihn dafür nicht komisch angucken. Aber jede gesparte Retoure spart ja auch CO₂.
Umso erfreulicher, dass der gesamte Onlinehandel im Pandemie-Jahr 2020 einen Rückgang der Retouren im Verhältnis zum Bestellvolumen um etwa zwei Prozent verzeichnet. Offensichtlich haben sich alle Menschen mehr Gedanken beim Online-Einkauf gemacht, sicher auch, weil viele von ihnen erstmalig etwas im Internet bestellt haben.


Wir freuen uns jedenfalls über jedes Paket, das nicht zurückkommt und telefonieren oder schreiben dafür auch gern einmal mehr mit euch.
Oder begrüßen euch live in unserem – renovierten – Werksverkauf!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

Bearbeitungsoption
Benachrichtigung sobald Verfügbar
this is just a warning
Anmeldung
Einkaufswagen
0 Artikel