Zum Inhalt springen

Rumgetüdel

Inzahlungnahme und Secondhand

Inzahlungnahme und Secondhand

Inzahlungnahme kennt man eher vom Autohändler, oder? Und das ist nicht die einzige Analogie, denn auch die Seriennummer, die jeder Troyer und jede Jacke auf dem eingenähten Etikett erhält, gleicht ein wenig der Fahrgestellnummer beim Fahrzeug.

Weil wir an den langfristigen Wert unserer Produkte glauben, tun wir alles für Beständigkeit und Erhalt und damit gegen die Wegwerfmentalität.
(Ähnlich wie es einige von uns auch mit ihren heißgeliebten älteren Autos praktizieren …)
Deshalb haben wir die Inzahlungnahme und den Secondhandverkauf entwickelt. Wir verdienen daran nichts, aber eröffnen Rymhart-Einsteigern mit begrenztem Budget die Möglichkeit, ihr erstes Unikat zu erwerben.

Natürlich durchlaufen alle Secondhandstücke zuerst eine Auffrischungs-Kur und sind aufgrund ihrer individuellen Beschaffenheit auch nur über den Direktverkauf bei uns in Stade zu haben.

PS: Die Geschichte einer Kundin, die den abgelegten Troyer ihres Mannes auf keinen Fall in Zahlung geben will, weil er im Winter einfach das beste Strickkleid der Welt ist, finden wir übrigens genau so gut!

Alles was ihr zur Inzahlungnahme wissen müsst, steht hier .



Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

Bearbeitungsoption
Benachrichtigung sobald Verfügbar
this is just a warning
Anmeldung
Einkaufswagen
0 Artikel